Produkte
Heim /KRISTALLE /

Passiver Q-Schalter

/Co2+:MgAl2O4 Kobalt-dotierter Magnesium-Aluminat-Spinell

Co2+:MgAl2O4 Kobalt-dotierter Magnesium-Aluminat-Spinell

Co 2+ :MgAl 2 O 4 Cospinel ist ein relativ neues Material für die passive Güteschaltung in Lasern, die von 1,2 bis 1,6 μm emittieren, insbesondere für augensichere 1,54 μm Er:Glas-Laser, funktioniert aber auch bei 1,44 μm und 1,34 μm Wellenlängen. Spinell ist ein harter, stabiler Kristall, der sich gut polieren lässt. Kobalt ersetzt ohne weiteres Magnesium im Spinell-Wirt, ohne dass zusätzliche Ladungskompensations-Ionen benötigt werden. Ein hoher Absorptionsquerschnitt (3,5 × 10 –19 cm 2 ) ermöglicht ein Q-Switching eines Er:Glas-Lasers ohne Fokussierung innerhalb des Hohlraums sowohl mit Blitzlampen- als auch mit Diodenlaserpumpen. Eine vernachlässigbare Absorption im angeregten Zustand führt zu einem hohen Kontrast des Q-Switch, dh das Verhältnis von anfänglicher (kleines Signal) zu gesättigter Absorption ist höher als 10.

  • Produktherkunft:

    China
  • Hafen:

    Fuzhou, China
  • Vorlaufzeit:

    3-4weeks
Teilen mit : f t y b l ins
  • Produktdetail

Beschreibungen:



Co 2+ :MgAl 2 O 4 Kobalt-dotierter Magnesiumaluminat-Spinell ist ein relativ neues Material für passives Q-Switching speziell für augensichere 1,54 μm Er:Glas-Laser, funktioniert aber auch bei 1,44 μm und 1,34 μm Wellenlängen.



Hauptanwendungen:

1) Passiver Q-Switch für Radar- und Ranging Er:Glass-Laser bei 1,35 µm

2) Passiver Q-Switch für medizinische Laser bei 1.500 µm


Vorteile:

1) Selten angeregte Absorption

2) Hohe Konstante des Q-Schalters

3) Abschnitt mit hoher Absorption

4) Lange angeregte Lebensdauer

5) Gleichmäßig verteiltes Kobalt

6) Breites Absorptionsband

Grundlegende Eigenschaften von Cospinell

Chemische Formel

Co 2+ :MgAl 2 O 4

Kristallstruktur

Kubisch

Gitterparameter

8,07 Å

Dichte

3,62 g/cm3

Schmelzpunkt

2105°C

Brechungsindex

n = 1,6948 bei 1,54 μm

Wärmeleitfähigkeit/(W·cm -1 ·K -1 @25°C)

0,033 W

Wärmeausdehnung / 10 -6 /°C@25°C

1.046

Spezifische Wärme/ (J·g –1 ·K –1 )

5.9

Härte (Mohs)

8.2

Extinktionsverhältnis

25dB

Dichte

1,6-1,75


HGO bietet Cospinel-Spezifikationen an:

Orientierung:

<100> oder <111>

Anfänglicher Absorptionskoeffizient

0~7cm- 1 @1064nm

Anfängliche Übertragung

50% ~ 99%

Wellenfrontverzerrung:

λ/8 pro Zoll bei 632,8 nm

Oberflächenqualität:

20/10 Scratch/Dig MIL-O-1380A

Parallelität:

< 10

Rechtwinkligkeit:

< 10 '

Klare Blende:

> 90 %

Oberflächenebenheit:

< λ/10 bei 632,8 nm

Fase:

< 0,1 mm bei 45 Grad.

Größe

Auf Kundenwunsch

Glasur

AR/HR/PR-Beschichtung nach Kundenwunsch

Schadensschwelle

750 MW/CM2 bei 1064 nm, TEM00, 10 ns, 10 Hz

Qualitätsgarantiezeitraum

Ein Jahr bei bestimmungsgemäßem Gebrauch


Warum HGO wählen?

HG OPTRONICS.,INC. liefert Co 2+ : MgAl 2 O 4 Kobalt-dotiertes Magnesiumaluminat-Spinell in sehr hoher Qualität. Die Verwendung hochwertiger Ausgangsmaterialien für Kristallzüchtung, Boule-Interferometrie und präzise Messung der anfänglichen Transmission und Absorption mittels Transmissionsspektroskopie und ZYGO-Messungen gewährleistet dass jeder Kristall der Spezifikation des Kunden entspricht und im Lasersystem gut funktioniert.

Die Toleranz der Anfangstransmission kann mit einer hohen Genauigkeit von bis zu 0,5 % gut kontrolliert werden, was für einige empfindliche Lasersysteme sehr wichtig sein kann. Außerdem können auf der Grundlage der fortschrittlichen Bonding-Technologie von HGO hochwertige optische Bonding-Kits zwischen Er:Yb:Glas und Cospinell-Güteschaltern geliefert werden.

HGO könnte auch hochqualitatives Polieren liefern und eine Beschichtung mit hoher laserinduzierter Schadensschwelle für den Schalter und auch für andere verwandte Hohlraumlinsen und Spiegel für augensichere Lasersysteme aufbringen.

Hinterlass eine Nachricht
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Details erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.
Verwandte Produkte
Cr4+:YAG passive q-switch
Cr4+:YAG-Kristalle Chromdotiertes Yttrium AIuminium Granat

Cr 4+ :YAG (Y 3 Al 5 O 12 )-Kristall ist ideal für den passiven Q-Switch-Betrieb von Nd:YAG und anderen mit Nd 3+ oder Yb 3+ dotierten Laserkristallen im Wellenlängenbereich von 900 nm bis 1200 nm. Passive Güteschalter oder sättigbare Absorber liefern Hochleistungslaserpulse ohne elektrooptische Güteschalter, wodurch die Gehäusegröße reduziert und eine Hochspannungsversorgung eliminiert wird. Ein bemerkenswertes Merkmal von Cr 4+ :YAG ist die hohe Zerstörschwelle von >10 J/cm2@1064 nm, 10 ns. Seine Absorptionsbande erstreckt sich von 900 nm bis 1200 nm und hat ein Maximum bei etwa 1060 nm mit einem sehr großen Absorptionsquerschnitt.

Weiterlesen
Diffusion Bonded Crystals Modules
Diffusionsgebundene Kristalle mit hoher Schadensschwelle

Diffusionsgebundene Kristalle bestehen aus einem Laserkristall und einem oder zwei undotierten Materialien. Sie werden durch ein optisches Kontaktverfahren kombiniert und unter hoher Temperatur weiter verbunden. Diffusionsgebundener Kristall trägt dazu bei, den thermischen Linseneffekt von Laserkristallen erheblich zu verringern, und bietet integrale Komponenten zur Herstellung kompakter Laser. HGO ist in der Lage, verschiedene Standardbaugruppen und spezielle kundenspezifische Verbindungskristalle zu liefern. Diese diffusionsverbundenen Verbundkristalle haben unterschiedliche Keilstrukturen, Brewster-Winkel usw. Sie werden verwendet, um den thermischen Effekt von Festkörper-Hochleistungslasern effektiv zu reduzieren.

Weiterlesen
NdYAG Crystal for solid-state laser
Nd:YAG-Kristalle Neodym-dotierter Yttrium-Aluminium-Granat

Nd:YAG ist der früheste und bekannteste Laserwirtskristall. Da es große Vorteile in vielen grundlegenden Eigenschaften vereint, ist Nd:YAG die allgegenwärtige Präsenz von Festkörperlasern im nahen Infrarot und ihren Frequenzverdoppler, -verdreifacher und Multiplikator höherer Ordnung. Es ist weit verbreitet in industriellen, medizinischen, militärischen und wissenschaftlichen Bereichen Die gute Wärmeleitfähigkeit und die physikalische Festigkeit der Fluoreszenzlebensdauer machen es für lampengepumpte Hochleistungslaser geeignet.

Weiterlesen
TmYLF laser crystal
Tm:YLF-Kristall Thulium-dotiertes Yttrium-Lithium-Fluorid

HGO züchtet Tm:YLF-Laserkristalle mithilfe der Czochralski-Technologie. Tm:YLF ist ein wichtiger Laserkristall im mittleren Infrarot. Da Tm:YLF ein negativer einachsiger Kristall ist, dessen thermischer Brechungsindexkoeffizient negativ ist, kann einer gewissen thermischen Verzerrung entgegengewirkt werden und es kann Licht hoher Qualität ausgegeben werden. Praktisch bei 792 nm gepumpt, wird ein linear polarisierter Strahl von 1,9 μm in einer Achse ausgegeben, und ein nichtlinear polarisierter Strahl wird in einer c-Achse ausgegeben. Die YLF-Kristalle haben einen niedrigen nichtlinearen Brechungsindexwert und thermooptische Konstanten, wodurch diese Kristalle in Forschung, Entwicklung, Bildung, Produktion, Photonik, Optik, Lasertechnologie und Telekommunikation anwendbar sind. Außerdem sind Tm 3+ :YLF-Laser ideale Pumpquellen für 2,1 μm Ho 3+ :YAG-Laser. Dies liegt an einer guten Überlappung von Tm 3+ :YLF-Emissions- und Ho 3+ :YAG-Absorptionsspektren und der Fähigkeit, eine linear polarisierte Ausgabe zu erzeugen. Darüber hinaus nimmt der Brechungsindex von Tm 3+ :YLF mit der Temperatur ab, was zu einer negativen thermischen Linse führt, die teilweise durch einen positiven Linseneffekt aufgrund der Wölbung der Endfläche kompensiert wird.

Weiterlesen
CaF2 crystal windows
CaF2-Kristall-Kalziumfluorid-Fenster

CaF2 oder Calciumfluorid ist ein kubischer Kristall mit einer hervorragenden Transmission von 130 nm bis 10 μm und hat weit verbreitete Anwendungen als transparente Fenster im ultravioletten und infraroten Spektrum.

Weiterlesen
α-BBO (α-BaB2O4) birefringent crystals
a-BBO-Kristall alpha -Bariumborat

α-BBO (α-BaB 2 O 4 ) ist ein negativer einachsiger Kristall, der über einen breiten transparenten Bereich von 190 nm bis 3500 nm eine große Doppelbrechung aufweist. α-BBO ist ein ausgezeichneter Kristall, insbesondere in UV- und Hochleistungsanwendungen. Die physikalischen, chemischen, thermischen und optischen Eigenschaften von Alpha-BBO-Kristallen ähneln denen von Beta-BBO. Aufgrund der Zentrosymmetrie in seiner Kristallstruktur gibt es jedoch keinen nichtlinearen Effekt zweiter Ordnung im Alpha-BBO-Kristall, und daher hat er keine Verwendung für nichtlineare optische Prozesse zweiter Ordnung. Stattdessen wird alpha-BBO weit verbreitet zur Herstellung von Polarisatoren, polarisierenden Strahlversetzern, Phasenverzögerern, doppelbrechenden Platten und Zeitverzögerungskompensatoren, insbesondere solchen für UV- und Hochleistungslaser, verwendet.

Weiterlesen
Right Angle Prism
Optische Prismen

Prismen sind Blöcke aus optischem Material mit flachen, polierten Seiten, die in genau kontrollierten Winkeln zueinander angeordnet sind und Lichtstrahlen ablenken, ablenken und drehen sowie ihre Wellenlängen zerstreuen.

Weiterlesen
KTP  crystal
KTP Nichtlineares kristallines Kaliumtitanylphosphat

Kaliumtitanylphosphat (KTiOPO4 oder KTP) wird häufig sowohl in kommerziellen als auch in militärischen Lasern verwendet, darunter Labor- und medizinische Systeme, Entfernungsmesser, Lidar, optische Kommunikations- und Industriesysteme.

Weiterlesen
Hinterlass eine Nachricht
Hinterlass eine Nachricht
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Details erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Heim

Produkte

um

Kontakt