Produkte
Heim /KRISTALLE /

NLO-Kristalle

/BBO Nichtlinearer Kristall Beta-Bariumborat-Kristall

BBO Nichtlinearer Kristall Beta-Bariumborat-Kristall

HGO züchtet nichtlineare BBO-Kristalle mithilfe der Flussmitteltechnologie. Die BBO-Kristalltransparenz reicht von 188 nm bis 5,2 µm, was eine angemessene Transparenz von 3-5,2 µm für wenige zehn µm dicke Kristalle einschließt, während ihr phasenanpassbarer Bereich fast den gesamten Transparenzbereich umfasst. In Kombination mit anderen großartigen Eigenschaften von BBO eignet es sich für zahlreiche nichtlineare parametrische Anwendungen. Erwähnenswert ist, dass BBO-Kristalle von allen gängigen nichtlinearen Kristallen die höchste Nichtlinearität im UV-Bereich aufweisen.

  • Produktherkunft:

    China
  • Hafen:

    Fuzhou, China
  • Vorlaufzeit:

    3-4weeks
Teilen mit : f t y b l ins
  • Produktdetail

Beschreibungen:

HGO züchtet nichtlineare BBO-Kristalle . Die BBO-Kristalltransparenz reicht von 188 nm bis 5,2 µm, sein phasenanpassbarer Bereich erstreckt sich fast über den gesamten Transparenzbereich. BBO-Kristalle haben von allen gängigen nichtlinearen Kristallen die höchste Nichtlinearität im UV-Bereich.



l Hauptanwendungen:

1) Oberschwingungserzeugung (bis zur fünften) von gepulsten Nd-dotierten kristallbasierten Lasern.

2) Frequenzverdopplung, eine Verdreifachung von gepulsten Ti:Saphir, Yb-dotierten Farbstofflasern.

3) Charakterisierung ultrakurzer Laserpulse durch FROG-, XFROG-, SPIDER-, Dispersionsscan-, Chirp-Scan-Methoden.

4) OPA und OPO.

5) Pockels-Zelle


Vorteile:

1) Breiter Phasenanpassungsbereich von 409,6 nm bis 3500 nm;

2) Breiter Transmissionsbereich von 190 nm bis 3500 nm;

3) großer effektiver Koeffizient der zweiten harmonischen Generation (SHG);

4) Hohe Schadensschwelle;

5) Hohe optische Homogenität mit δn ≈ 10 –6 /cm;

6) Breite Temperaturbandbreite von ca. 55℃.


Optische und nichtlineare Eigenschaften von BBO-Kristallen

Transparenzbereich

190-3500nm

Anpassbarer SHG-Phasenbereich

409,6–3500 nm (Typ I) 525–3500 nm (Typ II)

Thermoptischer Koeffizient

(/ , λ in μm)

dn o / dT=-16,6x 10 -6 /

dn e / dT=-9,3x 10 -6 /

Absorptionskoeffizienten

<0,1 %/cm (bei 1064 nm) <1 %/cm (bei 532 nm)

Winkelakzeptanz

0,8 mrad·cm (θ, Typ I, 1064 SHG)

1,27 mrad·cm (θ, Typ II, 1064 SHG)

Temperaturakzeptanz

55 ·cm

Spektrale Akzeptanz

1,1 nm·cm

Walk-Off-Winkel

2,7° (Typ I 1064 SHG)

3,2° (Typ II 1064 SHG)

NLO-Koeffizienten

d eff (I) = d 31 sinθ + (d 11 cos3Φ – d 22 sin3Φ) cosθ q


de ff (II)= (d 11 sin3Φ + d 22 cos3Φ) cos 2 θ

Nicht verschwundene NLO-Anfälligkeiten

d 11 = 5,8 x d 36 (KDP)

d 31 = 0,05 x d 11
d 22 < 0,05 x d 11

Sellmeier-Gleichungen

(λ in μm)

n 0 2 = 2,7359 + 0,01878/(λ 2 – 0,01822) – 0,01354 λ 2

n e 2 = 2,3753 + 0,01224/(λ 2 – 0,01667) – 0,01516 λ 2

Elektrooptische Koeffizienten

γ22 = 2,7 pm/V

Halbwellenspannung

7 kV (bei 1064 nm, 3 x 3 x 20 mm 3 )

Widerstand

>10 11 Ohm·cm

Relative Dielektrizitätskonstante

ε s11 / ε o : 6,7

ε s33 / ε o : 8,1
Tanδ<0,001< span="">


Physikalische Eigenschaften von BBO-Kristallen

Kristallstruktur

Trigonal Raumgruppe R3c

Gitterparameter

a = b = 12,532 Å, c = 12,717 Å, Z = 6

Schmelzpunkt

Ungefähr 1095

Mohs-Härte

4

Dichte

3,85 g/ cm³

Brechungsindizes

no = 1,6551 ; ne = 1,5426

Wärmeleitfähigkeit

c: 1,2 W/m/K; //c: 1,6 W/m/K

Wärmeausdehnungskoeffizienten

α 11 = 4 × 10 –6 /K; α 33 = 36 × 10 –6 /K


HGO bietet BBO-Spezifikationen:

Toleranz des Schnittwinkels

△θ ≤ ±0,25°, △φ ≤ ±0,25°

Toleranz der Abmessung

Abmessung +0/-0,1 mm , L : ± 0,1 mm

Ebenheit

λ/10 bei 632,8 nm

Wellenfrontverzerrung

λ/8 bei 632,8 nm

Oberflächenqualität

10/5 gemäß MIL-O-13830A

Parallelität

20

Rechtwinkligkeit

5

Klare Blende:

> 90 %

Fase:

< 0,1 mm bei 45 °

Größe

Auf Kundenwunsch

Glasur

AR/PR-Beschichtung nach Kundenwunsch

Schadensschwelle

750 MW/CM2 bei 1064 nm, TEM00, 10 ns, 10 Hz

Qualitätsgarantiezeitraum

Ein Jahr bei bestimmungsgemäßem Gebrauch

Warum HGO wählen?

HGO züchtet BBO-Kristalle (Beta-Bariumborat-Kristalle) im eigenen Haus unter Verwendung der Flux-Wachstumstechnologie. Für das Kristallwachstum wird hochwertiges Ausgangsmaterial verwendet, und es wird eine strenge Qualitätskontrolle auf die Absorption, den Streuverlust, den Massenverlust, die Wellenfrontverzerrung, die Einschlüsse und alle anderen erforderlichen Verarbeitungsspezifikationen unseres BBO angewendet, die sicherstellen, dass jeder Kristall von HGO den Anforderungen entspricht mit der Spezifikation des Kunden und führen Sie gut im Lasersystem durch.

HGO kann BBO-Größen bis zu 15 mm * 15 mm * 15 mm und Längen von 0,05 mm bis 25 mm liefern. Wir haben über 13 Jahre Erfahrung in der Kristallzüchtung und BBO von HGO ist bei unseren Kunden aus der ganzen Welt für seine hohe Qualität und seinen niedrigen Preis bekannt.

Hinterlass eine Nachricht
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Details erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.
Verwandte Produkte
Lithium Triborate (LiB3O5 or LBO Crystal)
LBO Nichtlinearer optischer Kristall Lithium-Triborat-Kristall

HGO züchtet nichtlineare LBO-Kristalle mithilfe der Flussmitteltechnologie. LBO-Kristalle sind ausgezeichnete nichtlineare Kristalle. Für die Frequenzverdopplung (SHG), Verdreifachung (THG) von Nd:YAG-, Nd:YLF-, Nd:YVO4-Lasern ist es eines der nützlichsten nichtlinearen optischen Materialien in Laseranwendungen im ultravioletten und sichtbaren Bereich.

Weiterlesen
KTP  crystal
KTP Nichtlineares kristallines Kaliumtitanylphosphat

Kaliumtitanylphosphat (KTiOPO4 oder KTP) wird häufig sowohl in kommerziellen als auch in militärischen Lasern verwendet, darunter Labor- und medizinische Systeme, Entfernungsmesser, Lidar, optische Kommunikations- und Industriesysteme.

Weiterlesen
LiNbO3 LN nonlinear crystal
LiNbO3 Kristall Lithiumniobat

LiNbO3 wird häufig als elektrooptische Modulatoren und Q-Schalter für Nd:YAG-, Nd:YLF- und Ti:Saphir-Laser sowie als Modulatoren für Faseroptiken verwendet.

Weiterlesen
KDP & DKDP/KD*P Crystal
KDP & DKDP Crystal Potassium Dihydrogen Phosphate und Potassium Dideuterium Phosphate

KDP Potassium Dihydrogen Phosphate und KD*P oder DKDP Potassium Dideuterium Phosphate gehören zu den am häufigsten verwendeten kommerziellen NLO-Materialien, die sich durch gute UV-Durchlässigkeit, hohe Zerstörschwelle und hohe Doppelbrechung auszeichnen, obwohl ihre NLO-Koeffizienten relativ niedrig sind. Sie werden normalerweise zum Verdoppeln, Verdreifachen und Vervierfachen eines Nd:YAG-Lasers bei Raumtemperatur verwendet. Darüber hinaus sind sie auch ausgezeichnete elektrooptische Kristalle mit hohen elektrooptischen Koeffizienten, die weithin als elektrooptische Modulatoren wie Q-Switches, Pockels-Zellen usw. verwendet werden.

Weiterlesen
LiF crystal  windows
LiF-Kristalllithiumfluorid

HGO züchtet LiF-Kristalle im eigenen Haus unter Verwendung der Czochralski-Technologie. LiF-Kristall oder Lithiumfluorid-Kristall ist ein optisches Material mit hervorragender Durchlässigkeit im VUV-Bereich. Es wird auch für Fenster, Prismen und Linsen im sichtbaren und infraroten Bereich von 0,104 µm bis 7 µm verwendet. LiF-Einkristalle sind empfindlich gegen Temperaturschocks und würden bei 400°C durch Luftfeuchtigkeit angegriffen. Beim Arbeiten bei einer hohen Temperatur von 600 °C wird der LiF-Kristall weich und leicht plastisch, sodass er zu Radiusplatten gebogen werden kann. Außerdem erzeugt die Bestrahlung Farbzentren. Daher sollten Benutzer Maßnahmen ergreifen, um LiF-Kristalle vor Feuchtigkeit und Schäden durch hochenergetische Strahlung zu schützen. Darüber hinaus kann LiF entlang der (100)-Ebene und weniger häufig (110)-Ebene gespalten werden. Die optischen Eigenschaften sind gut, jedoch ist die Struktur nicht perfekt und die Spaltung schwierig.

Weiterlesen
high laser induced damage threshold Er:Yb:glass
Er:Yb:Glaskristall Mit Erbium und Ytterbium kodotiertes Phosphatglas

Er 3+ , Yb 3+ kodotiertes Phosphatglas ist ein bekanntes und häufig verwendetes aktives Medium für Laser, die im „augensicheren“ Spektralbereich von 1,5-1,6 µm emittieren. Als augensicherer Wellenlängenlaser haben 1540 um, Er3+/Yb3+ co-dotierte Phosphatglaslaser viel Aufmerksamkeit für ihre Kompaktheit und niedrigen Kosten auf sich gezogen, wie z. B. Lasererzeugung und Signalverstärkung, da die Wellenlänge von 1540 nm genau an der Position des Auges liegt -safe und das Glasfaser-Kommunikationsfenster. 1540-nm-Laser wurden in Entfernungsmessern, Radar und Zielerkennung verwendet. Er3+/Yb3+ co-dotiertes Phosphatglas kooperiert mit passivem Q-Switch-Kristall-Cospinell und kann 1540-nm-Impuls-Festkörperlaser erhalten.

Weiterlesen
Pure YAG window crystal
YAG-Fensterkristalle Yttrium-Aluminium-Granat

Reiner YAG-Yttrium-Aluminium-Granat ist ein neues Substrat- und Fenstermaterial, das sowohl für UV- als auch für IR-Optiken verwendet werden kann. Es ist besonders nützlich für Hochtemperatur- und Hochenergieanwendungen. Die mechanische und chemische Stabilität von YAG ist vergleichbar mit Saphirglas, aber YAG ist einzigartig ohne Doppelbrechung, was für einige optische Anwendungen äußerst wichtig ist.

Weiterlesen
NdYAG Crystal for solid-state laser
Nd:YAG-Kristalle Neodym-dotierter Yttrium-Aluminium-Granat

Nd:YAG ist der früheste und bekannteste Laserwirtskristall. Da es große Vorteile in vielen grundlegenden Eigenschaften vereint, ist Nd:YAG die allgegenwärtige Präsenz von Festkörperlasern im nahen Infrarot und ihren Frequenzverdoppler, -verdreifacher und Multiplikator höherer Ordnung. Es ist weit verbreitet in industriellen, medizinischen, militärischen und wissenschaftlichen Bereichen Die gute Wärmeleitfähigkeit und die physikalische Festigkeit der Fluoreszenzlebensdauer machen es für lampengepumpte Hochleistungslaser geeignet.

Weiterlesen
Hinterlass eine Nachricht
Hinterlass eine Nachricht
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Details erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Heim

Produkte

um

Kontakt